Die ganze Welt lernt an der VHS

Deutsch zu lernen ist für viele die Grundlage für das Ankommen und die Integration in Deutschland oder den Start in Studium oder Arbeit. Die VHS Brandenburg an der Havel bietet jedes Semester zahlreiche DaF-Kurse (Deutsch als Fremdsprache) auf unterschiedlichen Niveustufen. Ein kleiner Stimmungsbericht zeigt, wie wichtig für die Teilnehmer das Erlernen der deutschen Sprache ist.

Teilnehmer aus einem DaF-Kurs erzählen…

Sie kommen aus den USA, Brasilien, Polen, Korea und den Vereinigten Arabischen Emiraten und treffen sich seit 2017 zwei Mal wöchentlich in der VHS. Mittlerweile lernen sie Deutsch als Fremdsprache auf dem B1-Niveau.

(c) VHS Brandenburg an der Havel

Magdalena Maria Warda, 26 Jahre: „Ich lerne Deutsch, weil ich hier einen guten Job finden will. … Ich mag meinen Kurs sehr, weil ich viel lerne und die Atmosphäre im Kurs ist sehr nett. Meine Lehrerin kann sehr gut alle Grammatikregeln erklären. Das ist mir sehr wichtig.“

Aleksandra Kubik, 23 Jahre: Vor 3 Jahren bin ich aufgrund meiner familiären Situation nach Deutschland gekommen. Als wir nach Deutschland gekommen sind, mein Freund sprach Deutsch und ich entschloss mich, so schnell wie möglich Deutsch zu lernen. Ich wollte arbeiten und in Deutschland bleiben.
Ich finde, dass die Atmosphäre in meinem Kurs gut ist. Meine Dozentin ist sehr nett. Der Unterricht ist sehr interessant. Wenn ich etwas nicht verstehe, darf ich immer Fragen stellen. Ich bin sehr dankbar, dass meine Lehrerin geduldig ist.
Zuerst habe ich alleine Deutsch zu Hause gelernt. Nach 2 Jahren habe ich die Volkshochschule in Brandenburg an der Havel im Internet gefunden.“