What the Hate? Workshop zu Hate Speech im Internet

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 26. März 2024 10:00–16:00 Uhr

Kursnummer 24F0010175
Dozent Nicolai Raab
Datum Dienstag, 26.03.2024 10:00–16:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Café Contact (Domlinden 23, 14776 Brandenburg an der Havel)

Kurs weiterempfehlen


Für Jugendliche ab 13 Jahren. Vorbehaltlich der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist dieser Workshop kostenfrei.

"Du scheiß Opfer" - solche und viel schlimmere Nachrichten stehen tagtäglich in Klassen-WhatsApp Chats oder werden per Privatnachricht verschickt. Was kann ich dagegen tun? Wie kann ich Betroffenen helfen? Und ab wann schalte ich Erwachsene oder die Polizei ein?

Im Workshop geht es um den praxisnahen Erwerb von Medienkompetenz.
Kinder und Jugendliche wachsen in einer digitalisierten Gesellschaft auf. Viele kennen sich mit der aktuellen Technik besser aus als ihre eigenen Eltern und konsumieren tagtäglich viele Stunden lang Content bzw. nutzen als hauptsächlichen Kommunikationskanal ihr Handy und die entsprechenden Social Media Apps.
Leider haben viele zwar das Wissen, aber nicht das entsprechende Handwerk und die Kompetenzen, die für einen mündigen Medienkonsum notwendig wäre. Hassbotschaften werden versendet ohne über die möglichen Konsequenzen, auch in rechtlicher Hinsicht, nachzudenken.

Mit vielen praktischen Übungen und kleinen, greifbaren Theorie Anstößen wird innerhalb dieser Workshops die Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen erweitert.

Nicolai Raab Theater- und Medienpädagoge