Sommer-Ferienkurse

Lust auf Skateboard, Graffiti, Theater oder ganz viele Kreativkurse? Da viele Ferienfahrten vermutlich ausfallen müssen, hat die VHS ein extra großes Ferienprogramm zusammengestellt. Es gibt kleinere Workshops aber auch Kurse über eine ganze Woche.

zu den Ferienkursen

Programm Herbstsemester ab 25. Juni online

Schon neugierig? Seit 25. Juni ist unser Programm für das Herbstsemster online! Also, machen Sie es sich gemütlich und stöbern Sie durch Neues und auch Altbewährtes. Und denken Sie dran, wer bis zu 10 Tage vor Kursbeginn mit Lastschrift bucht, bekommt 10% Frühbucherrabatt.

zum Programm

Graffiti und Skaten im Industriemuseum

Wir bringen richtig Leben ins Industriemuseum! Mit Ferienbeginn sind  unsere neuen Kurse Graffiti und Skateboard gestartet. Bis zu 30 Kinder wuseln - natürlich mit Abstand  - durch die riesengroße Eingangshalle.

im Industriemuseum

Spanisch lernen: Bildungsurlaub statt Spanienurlaub!

Nutzen Sie den Sommer, um in einem Intensivkurs Spanisch zu lernen. Vom 27.-31. Juli (Mo-Fr) findet ein Anfängerkurs statt, der als Bildungsurlaub anerkannt ist. Hier lernen Sie sehr kompakt die spanischsprachige Welt kennen. Bildungsurlaub muss sechs Wochen vorher beim Arbeitgeber beantragt werden.

zum Kurs:

Yoga im Museumsgarten

Endlich wieder Yoga! Nach der Corona-Zwangspause der Gesundheitsbildungskurse fand Ende Juni ein Sommer-Yogaworkshop statt. Mit ausreichend Abstand und bei Bilderbuchwetter im Museumsgarten freuten sich viele, endlich wieder die Matten rausholen zu können.

Schön wars...

Deutsch macht doch Spaß!

Du bist angefressen von dem Fach Deutsch? Eigentlich wolltest Du in diesem Schuljahr durchstarten, doch dann kam Corona? Wenn Du in der 10. Klasse oder höher bist und Deine Deutschnote aktiv verbessern möchtest, dann bist Du in diesem kostenlosen Online-Kurs richtig.

weitere Infos

Serminarreihe "Meine Stadt mitgestalten"

Seit der Diskussion um die Kreisfreiheit in Brandenburg oder die Gestaltung des Packhofes ist Bürgerbeteiligung als Thema in Brandenburg an der Havel stärker in den Mittelpunkt gerückt. Aber auch schon vorher setzten sich Bürger*innen für verschiedene Anliegen ein, sei es als Stadtverordneter, als engagierte Einzelperson, im Rahmen einer Bürgerinitiative oder in einem Beirat.

Die Seminarreihe vermittelt Handwerkszeug zum Thema Bürgerbeteiligung. Es geht dabei um folgende Fragen: Wie werden Entscheidungen in einer Stadt getroffen? Welchen Einfluss kann ich darauf nehmen und in welcher Form?

Weitere Informationen und die einzelnen Seminare finden Sie hier.