Klimaschutz für Hauseigentümer: Sanierungskozepte und Förderprogramme

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 13. November 2024 um 17:00 Uhr

Kursnummer 24H1011153
Dozent Thomas Lenz
erster Termin Mittwoch, 13.11.2024 17:00–20:00 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 27.11.2024 17:00–20:00 Uhr
Gebühr 80,00 EUR 40,00 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Upstallstraße 25
Upstallstraße 25
14772 Brandenburg an der Havel
Raum 3.009

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Lernen Sie Ihr Haus kennen - und wie man es auf die Zukunft vorbereitet

Dieser Kurs unterstützt Hausbesitzer dabei, ihr Haus kennenzulernen, Förderung für den klimafreundlichen Umbau kennen- und verstehen zu lernen sowie ein Sanierungskonzept zu entwickeln.

Ziel des Kurses ist es, die Wärmeverluste des eigenen Hauses zu verstehen und größenordnungsmäßig zu ermitteln. Teilnehmende lernen, was Endenergie und Primärenergie bedeuten und welche Relevanz das Gebäudeenergiegesetzes für Hauseigentümer hat. Es werden Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude vorgestellt und welche geförderte Beratungsangebote man wahrnehmen kann.

Mit Hilfe verschiedener Modellrechnungen für das eigene Gebäude können Teilnehmende unter Anleitung einen Plan bzw. ein Konzept für die Sanierungsreihenfolge und Förderung erstellen.

Der Kurs richtet sich insbesondere an Eigentümer*ínnen von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern.
Andere Teilnehmende sind auch herzlich willkommen und können mit fiktiven Werten rechnen.

Es ist hilfreich, wenn sich Teilnehmende vorab mit dem Haus und dessen Herausforderungen vertraut machen:
- Fotos von allen Seiten und Detailfotos von Fenstern und der Heizungsanlage (auch das Typenschild)
- Vorab Maße ermitteln - Deckenhöhe, Länge, Breite, Höhe; Maße der Fenster
- Wandaufbau
- Aufbau der obersten Geschossdecke
- Aufbau des Kellerfußbodens oder der Bodenplatte.
Gibt es erkennbare Probleme, z.B. feuchte Stellen, Durchzug, einzelne Zimmer werden nicht warm oder zu warm, Heizkosten sind zu hoch?

mitzubringende Materialien

  • Bitte machen Sie sich vorab mit Ihrem Haus vertraut und bringen Sie ein Speichermedium mit. Es werden Laptops zur Verfügung gestellt, Sie können aber auch Ihren eigenen mitbringen. Hilfreich sind die letzte Energierechnung, Pläne des eigenen Gebäudes, die die grundsätzliche Geometrie (Maße), sowie Lage und Größe der Fenster erkennen lassen, Information über den Aufbau der Wände, Kenntnis über die Art und Alter der Fenster und Kenntnis über die aktuelle Heizungsanlage Alter und Leistung in kW (ideal Foto vom Typenschild)

Kurstermine

# Datum Uhrzeit Ort
1. Mi., 13.11.2024 17:00–20:00 Uhr VHS, Upstallstraße 25 Raum 3.009
2. Mi., 20.11.2024 17:00–20:00 Uhr VHS, Upstallstraße 25 Raum 3.009
3. Mi., 27.11.2024 17:00–20:00 Uhr VHS, Upstallstraße 25 Raum 3.009