Aktuelle Nachrichten

Alternative Kursangebote für die COVID-19-Kurspause

Auch wenn die Durchführung von Präsenzkursen und -veranstaltungen derzeit leider nicht möglich ist, möchten wir als VHS weiterhin unserem Bildungsauftrag nachkommen und Lernen ermöglichen. Dazu bietet die VHS deutschlandweit eine Reihe von Online-Lernangeboten an, um einen Austausch und das gemeinsame Lernen weiterhin erlebbar zu machen.

Online-Angebote finden Sie unter www.volkshochschule.de/online-lernen.

Soforthilfeprogramm ILB Corona

Die ILB hat ein Soforthilfeprogramm aufgesetzt, welches u.a. Freiberufler unterstützt, die durch die Coronakrise in eine wirtschaftliche Schieflage geraten sind.

Auch Kursleiter an der VHS können diesen Antrag stellen, dies wurde dem Brandenburgischen Volkshochschulverband auf Nachfrage durch die ILB bestätigt. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit zur Überbrückung von Einkommensausfällen, die Ihnen in Folge des Verbots der Durchführung von Veranstaltungen an der Volkshochschule Brandenburg an der Havel entstehen.

Alle Infos und Antragsunterlagen finden Sie hier.

Eingeschränkter Kursbetrieb

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Dozentinnen und Dozenten und Besucher/innen unserer Website

Mit der Überarbeitung der Eindämmungsverordnung vom 8. Mai 2020 ist die Teilnehmendenzahl für VHS-Kurse nun nicht mehr auf fünf begrenzt. Somit können Kurse, die bisher geteilt werden mussten jetzt auch wieder zusammen unterrichtet werden - sofern uns entsprechend ausreichend große Räume zur Verfügung stehen.

Wir prüfen derzeit, welche Kurse das betrifft und werden die Teilnehmenden individuell darüber informieren.. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld.

Da Betrieb von Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen NICHT erlaubt ist, werden alle laufenden Bewegungskurse wie Yoga, Pilates, Rückenfit, Tanzkurse usw. für dieses Semester, also bis zu den Sommerferien, abgebrochen.

Die offenen Sprechzeiten der Volkshochschule entfallen weiterhin. Natürlich sind wir für Sie während der Geschäftszeiten telefonisch erreichbar. Darüber hinaus können Sie uns jederzeit per E-Mail erreichen. Auf unserer Website www.vhs-brandenburg.de finden Sie unsere Kontaktdaten. Nutzen Sie alternativ unsere zentrale E-Mailadresse: auskunft@vhs-brandenburg.de.

Wir sind bemüht, die Kurse bzw. Veranstaltungen nachzuholen. Sobald die weitere Entwicklung klarer ist, werden wir uns mit den Dozentinnen und Dozenten über Alternativ- und Nachholtermine verständigen und diese veröffentlichen. Bereits entrichtete Teilnahmeentgelte werden erstattet, sofern Ersatztermine nicht angeboten bzw. von unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen werden können.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aktuell noch nicht auf alle Ihre Fragen antworten können. Weitere Informationen über die Entwicklung in unserer Stadt und zum „Corona-Virus“ finden Sie auf den bekannten Webseiten:

Stadt Brandenburg an der Havel: https://www.stadt-brandenburg.de/leben/gesundheit/coronavirus-ncov/

Robert Koch Institut: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Volkshochschule Brandenburg