Von Volkshochschulen wird oft behauptet, sie hätten doch nur Angebote für die ältere Generation im Programm. Jedoch weit gefehlt! Auch für Kinder und Jugendliche werden in jedem Semester spezielle Kursangebote ins Programm aufgenommen – auch als Ferienkurse für die Sommer- und Herbstferien. Also, schaut doch mal ins VHS-Programm. Bestimmt ist auch etwas für Euch dabei.

Sollte dies nicht so sein, sprecht uns bitte an und teilt uns Eure Wünsche, Ideen und Vorschläge mit. Wir versuchen dann ganz schnell den gewünschten Kurs für Euch an den Start zu bringen.

Die Themen des Bereichs "Mensch und Gesellschaft" bedienen ein weites Feld. Hier finden Bildungsangebote zu Themen aus den Bereichen Geschichte, Politik, Recht, Psychologie, Interkulturalität, Länderkunde, Natur und Umwelt etc. ihren Raum. Die Themen sind so verschieden und vielfältig wie die Menschen um uns herum. Die Inhalte unterstützen die Teilnehmenden auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte, kritische, aber auch selbstbewusste Lebenshaltung, sie bieten Raum für Diskussion und Austausch und vermitteln das notwendige Wissen zur Entwicklung eigener Sichtweisen.

Fremde Sprachen sprechen zu können, bedeutet in der Welt zu Hause sein, andere Kulturen hautnah erleben und Menschen aus anderen Ländern kennenlernen zu können. Es ermöglicht uns, von uns zu berichten und von anderen zu erfahren.

Nutzen Sie daher unsere Kursangebote, um vorhandene Sprachkenntnisse gemeinsam mit anderen zu erweitern oder eine ganz neue Sprache zu erlernen.

Die VHS-Sprachkurse orientieren sich dabei am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Dieser beschreibt Ihre Sprachkompetenzen auf den 6 Niveaustufen von A1 bis C2.

Damit Sie auch den richtigen Kurs bzw. das richtige Sprachniveau für sich finden, lassen Sie sich am besten von der zuständigen Lehrbereichsleitung beraten. Sollten Sie in einem Sprachkurs dann doch über- oder unterfordert sein oder sollte der Kurs nicht Ihren Erwartungen entsprechen, lässt sich gemeinsam mit der Lehrbereichsleitung zumeist eine Lösung für dieses Problem finden.

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie neben Ihren künstlerischen und handwerklichen Fertigkeiten auch Kompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisations-, Problemlösungs- oder Teamfähigkeit. Sie tun dies spielerisch und mit den Mitteln der Kunst. Nutzen Sie die VHS-Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Sie werden erfahren, wieviel Spaß es macht, gemeinsam mit anderen Neues zu entdecken und sich selbst weiterzuentwickeln.

Ein weiterer Aspekt ist uns ebenfalls sehr wichtig: Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürger*innen Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion.

In diesem Lehrbereich finden Sie berufsvorbereitende, -begleitende und -qualifizierende Angebote, die die Möglichkeit bieten, sich Wissen und Können ohne Zwang anzueignen und sich selbst zu erproben. Andererseits ist es nach Abschluss verschiedener Kurse auch möglich, die erbrachten Leistungen durch Prüfungen zu bestätigen.

Die Volkshochschule Brandenburg an der Havel bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Computerkursen an, in denen Sie sich fit machen können im Umgang mit der digitalen Welt – ganz gleich, ob Sie Ihr Wissen beruflich oder privat einsetzen möchten.

Ausgehend vom Leitbild der Stadt Brandenburg an der Havel „Brandenburg - eine familienfreundliche Stadt“ und der Konzeption „Familienbildung in Brandenburg an der Havel“ bietet die Volkshochschule bereits seit vielen Jahren ein umfassendes und interessantes Kursangebot für die Weiterbildung in der Familie. Reinschauen lohnt sich.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Angebote der Weiterbildung, die speziell zugeschnitten sind auf Professionelle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten – egal, ob in der Kita, der Schule, in einer Freizeiteinrichtung oder in einer Einrichtung der Hilfen zur Erziehung. Neben der Teilnahme an den bestehenden Bildungsangeboten ist es auch möglich, Themen und konkrete Kursgestaltung mit der VHS abzustimmen und als "Weiterbildung auf Bestellung“ von der VHS durchführen zu lassen.

Die VHS leistet traditionsgemäß ihren Beitrag zur kommunalen Gesundheitsbildung und arbeitet dabei mit anderen Einrichtungen zusammen. Immer mehr Menschen suchen in der Gesundheitsbildung Antworten auf Probleme des Lebens. Anti-Stress-Kurse, gesunde Ernährung, Naturheilkunde und Bewegung, z. B. in Fitness- und Gymnastikkursen, können zu einem neuen Lebensgefühl und zur besseren Bewältigung des Alltags beitragen.

Die Gesundheitskurse der VHS werden in geeigneten Räumen der VHS, in Räumen von Physiotherapien sowie Fitnessräumen und Turnhallen durchgeführt.

Etwa 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland gelten als funktionale Analphabeten. Sie können zusammenhängende Texte zumeist nur mit sehr großer Mühe lesen. 2,3 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren sind sogar vom Analphabetismus im engeren Sinne betroffen, und das trotz Schulpflicht.

Betroffene haben zumeist gelernt, mit dieser Schwierigkeit zu leben. Sie entwickeln ihre eigenen Strategien, um zurechtzukommen und nicht aufzufallen. Aber einfach ist die Lebenssituation für Betroffene nicht – privat und beruflich. Nicht wenige von ihnen geraten sogar aus Scham oder Angst in die Isolation.

Das muss sich ändern. Und so sind bundesweit die Anstrengungen im Bereich Alphabetisierung  und Grundbildung deutlich verstärkt worden. Mehr Betroffene sollen für entsprechende Bildungsangebote gewonnen und die Öffentlichkeit für das Thema stärker sensibilisiert werden.

Auch der VHS Brandenburg an der Havel ist dieses Thema ein besonderes Anliegen. Daher haben wir unser Engagement im Bereich der Grundbildung verstärkt.