Den Mutmuskel trainieren: Eine Anleitung für politische Aktionskunst

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 16. März 2024 10:30–16:30 Uhr

Kursnummer 24F0010172
Dozent RADIKALE TÖCHTER
Datum Samstag, 16.03.2024 10:30–16:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

VHS, Upstallstraße 25
Upstallstraße 25
14772 Brandenburg an der Havel
Raum 3.010

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Für Jugendliche ab 15 Jahren. Vorbehaltlich der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist dieser Workshop kostenfrei.



Gestalte deine Botschaft!

Im Workshop von "Radikale Töchter" lernt ihr Schritt für Schritt, wie ihr politische Anliegen formuliert und wie ihr dieses kreativ, laut und sichtbar in die Öffentlichkeit bringt. Entlang von Leitfragen und praxiserprobten mehrstufigen Ablaufplänen lernen die Teilnehmenden, ihre Anliegen und Ziele zu formulieren und Wege zu entwickeln, diese zu erreichen.

Nach gemeinsamen Warm-Ups geht ihr ins kreative Brainstorming. Ihr recherchiert, untersucht den öffentlichen Raum und lernt Tricks zum Gewinnen von Aufmerksamkeit. Story-Telling, Kunstfreiheit, Partizipation und produktive Penetranz sind einige der Punkte, die bei der Vermittlung der künstlerisch-aktivistischen Tools zur Sprache kommen.Darüber hinaus werdet ihr Methoden des Projektmanagements kennenlernen, um eure Anliegen zielorientiert angehen zu können.

Am 25.04. wird im Haus der Offiziere ein Wahlforum zur Kommunalwahl stattfinden, bei dem Politiker Fragen von Jugendlichen beantworten. Dieser Anlass kann als Bühne für eure Aktion (vor oder während der Veranstaltung) genutzt werden.

Weitere Infos zum Kollektiv Radikale Töchter findet ihr hier *klick*